Kategorie: Herren

Have a volley, jolly Christmas

Liebe Mit-Volleyballer,

was für ein turbulentes Jahr 2020, welches sich nun (endlich?) dem Ende zuneigt. Wer weiß schon, ob das nächste anders wird –genießt die Feiertage und entspannt mal wieder so richtig!

Auch wenn der Trainingsbetrieb vermutlich nicht vor März oder April wieder aufgenommen wird und der Spielbetrieb der Saison 2020/21 entweder gar nicht gestartet wurde oder ausgesetzt ist: Wir freuen uns wieder gemeinsam den (Beach-)Volleyball in die Hand zu nehmen. Lasst uns weiterhin unseren Beitrag leisten, damit diese Pandemie bald vorbei ist.

Wir wünschen euch schöne Weihnachtstage und einen guten, gesunden Start in 2021

Henning, Ulli, Klaus, Kai, Lina-Marie und Piet

Vielleicht klappt es ja mit der Osterhasenfeier

Aussetzung des Spielbetriebs von der Oberliga abwärts trifft die Grasdorf/Rethen Volleys, TSV Burgdorf sowie den TuS Wunstorf nicht unerwartet

Beim Staffelgefährten TSV Burgdorf, der eine seiner bisherigen zwei Partien gewonnen hat, geht Trainer Kai Hartel davon aus, dass „nicht vor Ende März, Anfang April“ der Trainingsbetrieb wiederaufgenommen werden kann. Seine Spieler bis dahin auf Trimm-dich-Pfade zu schicken, davon hält er nicht viel. „Ich frage mich, wofür sie das machen sollten“, sagt Hartel. „Als Sportler sind wir zwar Bewegungsmenschen, aber als Mannschaft braucht man ein gemeinsames Ziel. Das haben wir momentan aber nicht. Ich bin erst einmal froh über den Tag, an dem wir wieder zusammen in der Halle stehen werden.“

„Vielleicht klappt es ja mit der Osterhasenfeier“ weiterlesen

Einstellung des Spielbetriebes der Saison 2020/21 – Auf- und Abstieg ausgesetzt

Liebe Volleyballer,

im Zuge der aktuell immer noch dynamischen Infektionslage hat das Präsidium des Nordwestdeutschen Volleyballverbandes (NWVV) am vergangenen Sonntag, den 13.12.2020 beschlossen, den Spielbetrieb auf Landesebene für die Saison 2020/21 auszusetzen und auf den Auf- und Abstieg zu verzichten. Im Vorfeld fand hierzu eine Besprechung mit den Regionsvorsitzenden und Fachbereichen statt. Die Fortsetzung eines geordneten Spielbetriebes ist perspektivisch nicht durchführbar. Somit wird es laut Beschlusslage keine Wertung für die Saison 2020/21 in den Kreisklassen bis zur Oberliga geben. Dies gilt auch für den Jugendspielbetrieb. Eine Entscheidung für die Regionalligen und 3. Ligen wird Ende Januar getroffen.

„Einstellung des Spielbetriebes der Saison 2020/21 – Auf- und Abstieg ausgesetzt“ weiterlesen

Presse: Prompte Kurskorrektur nach dem Fehlstart

Ohne ihren verhinderten Coach waren die Männer der TSV Burgdorf zum TSV Winsen (Luhe) gereist, um bei den Harburgern ihre Auftaktniederlage in der Oberliga 2 wettzumachen. „Es ist gar nicht so leicht, nur vor dem Internet zu sitzen und auf das Ergebnis zu warten“, sagte Kai Hartel. Allzu lange ausharren musste er allerdings nicht: Sein TSV-Team erledigte die Aufgabe in drei Sätzen und setzte sich mit 25:20, 25:18, 25:18 durch.

„Presse: Prompte Kurskorrektur nach dem Fehlstart“ weiterlesen

Presse: Burgdorfer wollen mit „der Saison beginnen“

„Mehr Präzision in die Annahme zu bekommen“, darum ging es auch Kai Hartel in den Trainingseinheiten der TSV Burgdorf nach der 1:3-Auftaktpleite in der Männer-Oberliga 2. „In Göttingen kann man verlieren, aber jetzt wollen wir mit der Saison beginnen“, sagt der TSV-Trainer. Sein Team muss erneut auswärts ran, heute (15 Uhr) geht es gegen den Aufsteiger TSV Winsen/Luhe. Die Reise zu den Harburgern können neben Hartel auch mehrere Spieler nicht antreten. „Es wird nur eine Rumpftruppe. Aber das muss nicht immer ein Nachteil sein“, meint Hartel.

Quelle: HAZ, Anzeiger für Burgdorf, 26. September 2020, Dirk Herrmann

Pressespiegel zum Spiel der 1. Herren

Noch viel zu tun für TSV Burgdorf – Oberligist verliert 1:3 bei Start in Göttingen

Mit der Einschätzung, seine Mannschaft würde im zweiten Jahr nach dem Aufstieg von der Konkurrenz weniger unterschätzt werden, liegt Kai Hartel wohl nicht so falsch. Schon zum Saisonstart in der Oberliga 2 musste der Trainer der TSV Burgdorf erkennen, dass der Gegner mehr zu bieten und die 1:3 (13:25, 27:25, 14:25, 18:25)-Auswärtsniederlage gegen den ASC 46 Göttingen ihre Berechtigung hatte. „Das Ergebnis geht absolut in Ordnung. Für uns gibt es etwas zu tun“, sagte Hartel.

„Pressespiegel zum Spiel der 1. Herren“ weiterlesen

1. Herren – weiter geht’s in der Oberliga

Nach dem abrupten Saisonende am 12.03.2020 freuen wir uns darauf endlich wieder ins Match gehen zu können. Das letzte Spiel der Saison hätte am 14.03.2020 in Göttingen stattfinden sollen. Der sich anschließende Saisonabschluss incl. Hotelübernachtung in der südniedersächsischen Stadt waren gut geplant. Schlussendlich fiel leider alles ins Wasser.

„1. Herren – weiter geht’s in der Oberliga“ weiterlesen