Kategorie: Herren

Burgdorfer stehen plötzlich auf Abstiegsplatz

Quelle: HAZ Anzeiger, 04. Februar 2023, Dirk Herrmann

Bei der TSV Burgdorf hat die Freude über die vier Punkte, die sie zuletzt an ihrem Heimspieltag in der Oberliga 2 holte, unterdessen einen kleinen Dämpfer erhalten. Beim Blick auf die Tabelle musste Kai Hartel kürzlich feststellen, dass jetzt auch der vorletzte Platz, den seine Mannschaft aktuell einnimmt, als Abstiegsrang gekennzeichnet ist – bisher galt das nur für den letzten Rang. „Das ist ein Ding“, sagt der TSV-Coach. „Den Kopf in den Sand stecken gilt aber nicht. Unsere letzten Trainingseinheiten waren von deutlichem Siegeswillen geprägt. Den Schwung wollen wir mitnehmen.“

„Burgdorfer stehen plötzlich auf Abstiegsplatz“ weiterlesen

Volleyballer freuen sich über neue einheitliche Trikots

Große Freude herrscht momentan bei den Volleyballern der TSV Burgdorf. Dank der Sponsoren Malermeister Heuer, Heizungsbau Brandes, Gross Planen + Beraten und Stadtsparkasse Burgdorf können die Mannschaften im Spielbetrieb nun in einem einheitlichen Look auftreten. Mit den selbstgestalteten neuen Outfits ist die Sparte nun erstmalig über die Mannschaften hinweg erkennbar. Dies stärkt den Zusammenhalt der Spieler untereinander und sorgt bei gemeinsamen Heimspieltagen für einen echten „Wow“-Effekt. Bei der Auswahl wurde auf einen nachhaltigen Hersteller gesetzt, der auch noch in mehreren Jahren Trikots für neue Spieler im gleichen Design nachproduzieren kann.

Ein echter Hingucker!

Burgdorfer rasieren eigenen Trainer

Quelle: HAZ Anzeiger, 17 Januar 2023, Dirk Herrmann, Fotos: Jan Günther

An diesen gelungenen Rückrundenauftakt seines TSV-Teams wird Kai Hartel nun beim täglichen Blick in den Spiegel erinnert. Vier Punkte holten Burgdorfs Volleyballer aus den beiden Heimspielen in der IGS-Halle – eine Ausbeute, die der als Tabellenletzter in das neue Jahr gestartete Oberligist im Abstiegskampf dringend gebraucht und sein Trainer zuvor mit einem Wetteinsatz verknüpft hatte: Der Vollbart, den er sich während der Pandemie wachsen ließ, ist jetzt ab. „Ich stehe zu meinem Wort“, sagte Hartel, „beim Rasieren durfte jeder Spieler mal ran.“

„Burgdorfer rasieren eigenen Trainer“ weiterlesen

Für TSV Burgdorf besteht in eigener Halle Hoffnung auf zweiten Sieg

Quelle: HAZ Anzeiger, 14 Januar 2023, Dirk Herrmann

Vor heimischer Kulisse geht für die TSV Burgdorf heute (15 Uhr) der Abstiegskampf in der Oberliga 2 weiter. Nachdem die kurz vor Weihnachten angesetzte Partie bei der SVG Lüneburg III ausgefallen war (neuer Termin: 11. März), steht der Tabellenletzte nach siebenwöchiger Pause in der Halle der IGS vor richtungweisenden Partien. „Es ist für uns der bislang wichtigste Spieltag der Saison“, sagt Trainer Kai Hartel, für dessen Team nach dem Spiel gegen den Tabellenvierten Wolfenbütteler VC das Kellerduell mit den Vallstedt Vechelde Vikings II im Blickpunkt steht.

„Für TSV Burgdorf besteht in eigener Halle Hoffnung auf zweiten Sieg“ weiterlesen

Früh die Kurve kriegen

Quelle: HAZ Anzeiger, 10. Dezember 2022, Dirk Herrmann

Update: Partie wird verlegt

Die Chance, den letzten Tabellenplatz in der Oberliga 2 vor der Pause über den Jahreswechsel wieder zu verlassen, hat die TSV Burgdorf nicht mehr bekommen. Die Auswärtspartie bei der SVG Lüneburg III ist ausgefallen und wird neu terminiert. Der TK Hannover II, der ebenso in Lüneburg ans Netz gehen sollte, konnte aufgrund einiger Corona-Fälle im Kader nicht antreten und sagte seine Begegnung ab. „Alle drei Vereine haben dann gemeinsam entschieden, den Spieltag ins neue Jahr zu verlegen“, sagte Burgdorfs Trainer Kai Hartel.

„Früh die Kurve kriegen“ weiterlesen

Von großartig bis komplett neben der Spur 

Quelle: HAZ Anzeiger, 28. November 2022, Dirk Herrmann

Ein Wechselbad der Gefühle erlebte Kai Hartel beim Heimspieltag seiner TSV Burgdorf in der Oberliga 2. „Von hochgradig engagiert und großartig bis komplett neben der Spur war alles dabei“, sagte der Trainer. Unterm Strich sprang jedoch nur ein Punkt heraus – und das 2:3 (25:23, 21:25, 23:25, 25:22, 7:15) gegen die Grasdorf/Rethen Volleys sowie das 1:3 (14:25, 16:25, 29:27, 12:25) gegen den ASC 46 Göttingen blieben nicht ohne Folgen: Die Burgdorfer rutschten auf den letzten Tabellenplatz ab.

„Von großartig bis komplett neben der Spur „ weiterlesen

Heimspieltag für TSV Burgdorf in Oberliga

Quelle: HAZ Anzeiger, 26. November 2022, Dirk Herrmann

Vor dem letzten Heimspieltag in diesem Jahr wollte Kai Hartel nichts dem Zufall überlassen. Nach dem Sturz auf den vorletzten Tabellenplatz in der Oberliga 2 hat der Coach der TSV Burgdorf sein Team zum „Sondertraining“ gebeten – die Sorgen um den Klassenerhalt sind allgegenwärtig. „Die vier Niederlagen in Folge haben bei uns zwar nicht auf das Gemüt gedrückt“, sagt er. „Aber natürlich müssen wir jetzt dringend etwas ändern.“

„Heimspieltag für TSV Burgdorf in Oberliga“ weiterlesen