Kategorie: Herren

Präsidiumsbeschluss zur Unterbrechung des Spielbetriebes bis zum 21.01.2022

Quelle: https://www.nwvv.de/

Liebe Volleyballerinnen, liebe Volleyballer im NWVV,

das Präsidium des NWVV bedankt sich hiermit nochmals für die zahlreiche Teilnahme der Mitglieder/Volleyballer an dem erstmals durchgeführten Format „Vereinsdialog“ zum Thema Spielbetrieb.

Unter Einbeziehung der Prioritäten Gesundheit, Votum der Basis (Vereinsdialog), Aufrechterhaltung des Spielbetriebes und Chancengleichheit, hat das Präsidium die Entscheidung zur sofortigen Unterbrechung der Saison für den gesamten Spielbetrieb/Jugendspielbetrieb bis zum 21.01.2022 getroffen. Damit ruht in allen Ligen unterhalb der Regionalliga der Spielbetrieb ab dem 04./05.12.2021.

Der Trainingsbetrieb und die Jugendmeisterschaften am kommenden Wochenende sind davon nicht betroffen.

Happy End nach fünf Sätzen

Berichterstattung aus der HAZ, Anzeiger für Burgdorf, 1. Dezember 2021, Dirk Herrmann

Volleyball. Nach 102 Minuten hat die TSV Burgdorf auch ihr zweites Saisonspiel knapp für sich entschieden. Beim Wolfenbütteler VC wandelte der Oberligist einen 0:2-Satzrückstand noch in einen 3:2 (17:25, 17:25, 25:22, 25:21, 15:13)-Erfolg um. „Es war ein Sieg der Moral“, sagte Trainer Kai Hartel.

„Happy End nach fünf Sätzen“ weiterlesen

Herren 1 mit Auftakterfolg

Berichterstattung aus der HAZ, Anzeiger für Burgdorf, 15. November 2021, Dirk Herrmann

Der Anfang ist gemacht. Beim Comeback nach der langen Corona-Pause hat die TSV Burgdorf die ersten zwei Punkte ergattert. Trotz ein paar Wacklern zum Auftakt konnte sich das Team von Kai Hartel in der Oberliga 2 bei den TSV Giesen Grizzlys III mit 3:2 (14:25, 25:15, 17:25, 25:19, 15:10) durchsetzen. „Wir wissen, was noch zu tun ist“, sagte der Trainer, „aber erst einmal ist es wichtig, dass wir gleich gewonnen haben. Das stärkt das Selbstvertrauen.“

„Herren 1 mit Auftakterfolg“ weiterlesen

12. November: Region Hannover setzt auf 2G

Die Region Hannover hat am 10. November eine Allgemeinverfügung veröffentlicht, deren Regelungen über die Vorgaben der niedersächsischen Corona-Verordnung hinaus gehen. Demnach erhalten ab dem 12. November nur Geimpfte und Genesene Zutritt zu geschlossenen Räumen in:

  • der Gastronomie, in Diskotheken, Clubs und Bars,
  • in Sportanlagen, Fitnessstudios, Kletterhallen, Schwimmhallen und ähnlichen Einrichtungen,
  • in Museen, Kinos, Theater und ähnlichen Betrieben
  • sowie in Zoos, botanischen Gärten und Freizeitparks.

Davon ausgenommen sind Kinder bis 18 Jahre sowie Erwachsene mit einer Kontra-Indikation. Letztere müssen jedoch einen negativen Corona-Test vorweisen.

Quelle: https://www.hannover.de/Leben-in-der-Region-Hannover/Gesundheit/Gesundheitsschutz/Coronavirus-in-der-Region-Hannover/Meldungen-zum-Coronavirus/2G-kommt-Region-Hannover-versch%C3%A4rft-Regeln-zum-12.-November

Aktuelle Informationen zum Coronavirus der Region Hannover

Eure Trainer und Mannschaftsführer werden sich kurzfristig bei euch melden!

Aktuell: Die Region Hannover hat am heutigen Mittwoch, 25. August, 2021, in einer Allgemeinverfügung festgestellt, dass die 7-Tages-Inzidenz am fünften Werktag in Folge den Corona-Schwellenwert von 50 überschritten hat. Damit greifen nach der seit heute gültigen Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen automatisch die Beschränkungen gem. § 8 der Nds. Corona-Verordnung. Ab Donnerstag, 26. August 2021 gilt damit die 3-G-Regel (Zugang nur für Geimpfte, Getestete oder Genesene)

Ab Donnerstag, 26. August 2021 gilt damit die 3-G-Regel (Zugang nur für Geimpfte, Getestete oder Genesene)
– für alle Zusammenkünfte von mehr als 25 Personen in geschlossenen Räumen (private Treffen, Veranstaltungen wie Kino, Theater, Sitzungen)
– bei allen körpernahen Dienstleistungen
bei der Nutzung von Indoor-Sportanlagen (also: Fitnessstudios, Hallenbäder, Kletterhallen, Saunen etc.)
– Beherbergungen (wer keinen Impf- oder Genesenen-Nachweis vorlegen kann, muss pro Aufenthaltswoche zwei Negativ-Tests vorweisen)

Generell gilt darüber hinaus: 
•    maximal 50 Prozent Auslastung in Diskotheken, Shisha-Bars und Clubs 
•    3G-Regel bei Veranstaltungen von mehr als 1000 Personen.
•    Für Veranstaltungen und Treffen mit weniger als 25 Personen gelten die Abstandsregeln und die Empfehlung, regelmäßig zu lüften.

Die Allgemeinverfügung der Region Hannover ist auf www.bekanntmachungen.region-hannover.de veröffentlicht.