Updates zu Corona (Stand: 28. März 2020)

Sonderregelung zur Wertung der Saison 2019/2020 im NWVV. Alles rund um den Auf- und Abstieg in dieser Saison findet ihr hier.

Stand: 18. März 2020:

Informationen des LSB zur Coronaviruslage (vom NWVV)

Hiermit leiten wir die Information des LandesSportBundes Niedersachsen an unsere Mitgliedsvereine zur Kenntnis weiter:

Der LSB hat inzwischen auf seiner Homepage die Verlinkung zum Inhaltsbereich „FAQ’s Coronaviruslage“ bei VIBSS hergestellt. Bitte informieren Sie dazu auch die Sportvereine. https://lsb-niedersachsen.vibss.de/vereinsmanagement/ablage-slider/coronavirus-covid-19-sars-cov-2/

Nachdem das Niedersächsische Sozialministerium seine fachaufsichtlichen Weisungen veröffentlicht hat, haben die kommunalen Körperschaften in Niedersachsen inzwischen ihre jeweiligen „Allgemeinverfügung zur Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen und nichtöffentlichen Bereich angesichts der Corona-Epidemie“ auf den Homepages online gestellt.

Der LSB empfiehlt sich über aktuelle Entwicklungen auf den Homepages der für Sportbünde jeweils zuständigen Körperschaften über aktuelle Entwicklungen zu informieren. 

https://www.hannover.de/Leben-in-der-Region-Hannover/Gesundheit/Gesundheitsschutz/Coronavirus-in-der-Region-Hannover/Die-Allgemeinverf%C3%BCgungen-und-Einzelverf%C3%BCgungen-der-Region-Hannover/Allgemeinverf%C3%BCgung-der-Region-Hannover-zur-Beschr%C3%A4nkung-von-sozialen-Kontakten-im-%C3%B6ffentlichen-und-nicht%C3%B6ffentlichen-Bereich

Stand: 13. März 2020:

DVV beschließt vorzeitiges Ende des Spielbetriebs der laufenden Saison

Gestern wurde der komplette Spielbetrieb von der Bundesliga bis hin zu Jugendspielen durch den DVV und NWVV ausgesetzt. Heute wurden auch alle Spiele auf Regionsebene ab sofort abgesagt. Die Saison 2019/20 ist damit beendet.

https://www.nwvv.de/index.xhtml?component_4016788.showArticle=25760375&component_4016788.page=0#a_4016788_25760375

Außerdem wurde heute durch die Niedersächsische Landesregierung beschlossen die Schulen ab dem 16.03.2020 zu schließen.

https://www.niedersachsen.de/Coronavirus

Der Vorstand der TSV Burgdorf, Abteilung Volleyball, setzt hiermit leider den Trainingsbetrieb für alle Mannschaften ab sofort und mindestens bis zum Ende der Osterferien einschließlich 18.04.2020 aus. Damit findet auch die Aktion VolleybALLtogether am 20.03.2020 nicht statt.

Wir hoffen auf Euer Verständnis und wünschen Euch allen: bleibt gesund!

Weiterhin wird die Jahreshauptversammlung bis auf Weiteres verschoben und der Termin zum Anbeachen verschoben.

Wir schaffen das

Der Kampf um die Teilnahme an der Aufstiegsrelegation wird sich für die Männer der TSV Burgdorf erst am letzten Spieltag entscheiden. In seinen finalen Partien vor heimischer Kulisse konnte das Oberligateam von Trainer Kai Hartel als erste Mannschaft in dieser Saison beim 2:3 (21:25, 26:24, 25:21, 14:25, 20:22) gegen die SG STV/MTV Salzgitter dem Meister einen Punkt abknöpfen, anschließend bezwang es den Tabellenletzten MTV Gifhorn mit 3:1 (25:12, 25:16, 23:25, 25:23). Am 14. März kommt es nun beim ASC 46 Göttingen zum direkten Duell um die Vizemeisterschaft.

„Wir schaffen das“ weiterlesen

TSV Burgdorf empfängt Gifhorner und Salzgitteraner

Die Herausforderung, der sich die Männer der TSV Burgdorf an ihrem letzten Heimspieltag stellen müssen, könnte kaum größer sein. Bevor der Oberligist auf den als Absteiger feststehenden MTV Gifhorn trifft, hat das Team von Trainer Kai Hartel in der ersten Partie in der großen IGS-Sporthalle (heutiger Samstag, 15 Uhr) eine knifflige Aufgabe zu lösen, wenn es gegen die SG STV/MTV Salzgitter geht. Wie schlägt man einen Gegner, der in dieser Saison bislang keinen einzigen Punkt abgegeben hat und deshalb vorzeitig die Meisterschaft feiern konnte?

„TSV Burgdorf empfängt Gifhorner und Salzgitteraner“ weiterlesen

Auswärtssieg in Hermannsburg

Nach einer knappen Stunde Fahrt sind wir am Sonntag Morgen 09.02.20 um 10 Uhr in Hermannsburg angekommen. Teilweise noch müde sind wir an den Ball gegangen und die Müdigkeit schwand schnell. Wir starteten hoch motiviert in den ersten Satz und gewannen ihn sogleich mit 25:9 Punkten. Die Einsatzführung bauten wir aus, sodass wir den TuS Hermannsburg mit 3:0 (25:9, 25:18, 25:20) besiegten und 3 Punkte mit nach Hause nehmen durften.
Unser nächstes Spiel findet am 29.02.20 gegen den Spitzenreiter TuS Altwarmbüchen statt. Am 14.03.20 bestreiten wir dann unser letztes Heimspiel, welches zugleich auch unsere letzten Spiele für diese Saison seid wird. Nur am 22.03 findet noch das Final Four des Bezirkspokals in Barsinghausen statt.

Einladung zu Volleyballturnieren (Update)

Anbei findet ihr die Einladung zu drei Volleyballturnieren:

Einladung zum Mai-Turnier 2020 — Das Hobby-Mixed-Freiluftturnier des SSV Kirchhorst — 06.06.2020

Einladung zum 35. Engenser Freiluftturnier für Hobby-Mixed-Mannschaften

Wisent – Cup (Mixed – Volleyballturnier) am 16.05.20

Kühle überzeugt als Servicekraft

Die Männer der TSV Burgdorf haben es in Gifhorn nicht leicht gehabt. Erst mussten sie sich mächtig anstrengen, um mit dem 3:0 (25:17, 26:24, 25:19)-Sieg beim MTV Gamsen ihren zehnten Saisonsieg in der Oberliga 2 einzustreichen. Und dann gab es nach getaner Arbeit noch nicht einmal etwas zu essen. „Alle Restaurants waren voll besetzt“, sagte TSV-Trainer Kai Hartel. Hungrig, aber mit drei wichtigen Punkten im Gepäck ging es auf die Heimreise.

„Kühle überzeugt als Servicekraft“ weiterlesen

Hartel kennt den sichersten Weg

Burgdorfer treten beim Vorletzten an

Aus ihrem Traum vom Durchmarsch in die Regionalliga wollen die Männer der TSV Burgdorf auch in den nächsten Wochen nicht erwachen, wenngleich sie mit dieser Aussicht weiterhin nicht allein dastehen. Das Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem ASC 46 Göttingen könnte sich erst im direkten Vergleich am letzten Spieltag am 14. März entscheiden. Den kleinen Vorteil, bis dahin in der Oberliga 2 noch eine Partie mehr austragen zu können als sein Tabellennachbar, will Trainer Kai Hartel mit seinem Team indes nicht hergeben – und sich deshalb mit einem Sieg beim MTV Gamsen (heutiger Samstag, 15 Uhr) den Relegationsplatz zurückholen, von dem sie vom ASC am vergangenen Wochenende verdrängt worden sind.

„Hartel kennt den sichersten Weg“ weiterlesen