Kategorie: News

Trainer im Zwiespalt – TSV Burgdorf muss sich am Heimspieltag mit einem Punkt aus zwei Partien zufrieden geben

Quelle: HAZ Anzeiger, 4. Oktober 2022, Dirk Herrmann

Mit seinen Gefühlen ist Kai Hartel nach dem letzten von 410 Ballwechseln in der IGS-Sporthalle ziemlich im Zwiespalt gewesen. Hätte er enttäuscht sein sollen, dass am ersten Heimspieltag beide Begegnungen für seine TSV Burgdorf mit einer Niederlage zu Ende gegangen waren? Oder ließe sich dem 2:3 gegen den USC Braunschweig II sowie dem 1:3 gegen die SVG Lüneburg III nicht auch Positives abgewinnen? „Es fällt mir schwer, das einzuordnen“, gestand der Trainer des Oberligisten. Ihm gelang das aber noch, und schließlich sagte er: „Meine Mannschaft hat einen super Charakter.“

„Trainer im Zwiespalt – TSV Burgdorf muss sich am Heimspieltag mit einem Punkt aus zwei Partien zufrieden geben“ weiterlesen

Knappes Personal zu Hause

Quelle: HAZ Anzeiger, 1.Oktober 2022, Dirk Herrmann

Auf ihren ersten von vier Heimspieltagen in der Oberliga 2 freut sich auch die TSV Burgdorf, die in der großen Sporthalle der IGS heute (15 Uhr) auf einen Ab- und einen Aufsteiger trifft. Gegen den USC Braunschweig II und die SVG Lüneburg III, beide gut in die Saison gestartet, hofft Trainer Kai Hartel, den bislang gesammelten vier Punkten weitere hinzufügen zu können. „Wir wollen beide Spiele möglichst effektiv gestalten“, sagt er.

„Knappes Personal zu Hause“ weiterlesen

„Das war rundum gelungen“

Quelle: HAZ Anzeiger, 27. September 2022, Dirk Herrmann
Eine überzeugende Leistung hat die TSV Burgdorf in ihren ersten Saisonsieg umgemünzt. Der Auftaktniederlage in Winsen (Luhe) ließ der Oberligist am 2. Spieltag bei den Vallstedt Vechelde Vikings II ein 3:1 (25:16, 25:23, 22:25, 25:20) folgen. Der eine oder andere Wackler im dritten Satz störte Kai Hartel letztlich nicht. Das Fazit des TSV-Trainers: „Das war rundum gelungen.“

„„Das war rundum gelungen““ weiterlesen

Euler soll „den Laden rocken“

Quelle: HAZ Anzeiger, 24. September 2022, Dirk Herrmann

Mit großem Selbstvertrauen geht die TSV Burgdorf in den 2. Spieltag, an dem sich der Oberligist gute Chancen ausrechnet, seine 2:3-Auftaktniederlage in Winsen auszubügeln. Bei den Vallstedt Vechelde Vikings II (heutiger Samstag, ab 15 Uhr) kommt es zum schnellen Wiedersehen mit dem Aufsteiger. Zu Monatsbeginn hatten sich die Burgdorfer an gleicher Stelle bei einem Vorbereitungsturnier gegen die Regionalligareserve bereits ohne größere Schwierigkeiten durchgesetzt. „Das ist relativ deutlich gewesen“, sagt TSV-Coach Kai Hartel. „Wenn wir gegen die gleiche Mannschaft spielen, dann sehe ich einen Klassenunterschied, den wir ausnutzen müssen.“

„Euler soll „den Laden rocken““ weiterlesen

Matchball vergeben, Spiel noch verloren

Quelle: HAZ Anzeiger, 19. September 2022, Dirk Herrmann

Das neue Volleyballjahr hat für die TSV Burgdorf so begonnen, wie das alte aufgehört hat: mit einem Spiel beim TSV Winsen (Luhe), mit einer Niederlage und mit dem gleichen Ergebnis. Nach gewonnenem ersten Satz und einer Fünfpunkteführung im folgenden Abschnitt musste sich der Oberligist noch mit 2:3 (25:20, 21:25, 20:25, 25:21, 14:16) geschlagen geben. „Wir haben gedacht, diesmal hätten wir die Winsener im Sack, aber da haben wir wohl zu viel gedacht. Das war nicht das, was wir uns vorgestellt haben“, sagte Trainer Kai Hartel.

„Matchball vergeben, Spiel noch verloren“ weiterlesen

Pokalturnier der 2. Damen

Ein Bericht von Sherin und Rojin Savucu:

Mit unserem ersten Spiel der Saison starteten wir in Rethen beim Pokalturnier A der Kreisliga!

Am Samstag den 10.09.22 machten wir uns gemeinsam auf den Weg und bestritten das 1. Spiel gegen TSV Eldagsen. Dies lief aufgrund der vielen Aufregung leider etwas holprig, weswegen wir beide Sätze verloren haben.
Jedoch blieben wir positiv und stiegen mit viel Motivation ins 2. Spiel ein. 😁👍🏼

„Pokalturnier der 2. Damen“ weiterlesen

Burgdorfer wollen in den Takt kommen

Quelle: HAZ Anzeiger, 16. September 2022, Dirk Herrmann

Erstes Oberligaspiel in Winsen (Luhe)

Vor dem Saisonauftakt beim TSV Winsen (Luhe) (morgen, 15 Uhr) hat Kai Hartel sein Personal noch einem Belastungscheck unterzogen. Auf die Teilnahme am nordwestdeutschen Pokal verzichtete die TSV Burgdorf, deren Trainer ein Turnier in Vechelde wichtiger war, weil sich sein Oberligateam dort in sechs Spielen an zwei Tagen schon einmal daran gewöhnen konnte, dass es jetzt wieder regelmäßig gefordert sein wird. Es war das Kontrastprogramm zur vergangenen Spielzeit, als die Burgdorfer ebenso sechs Partien absolviert hatten – die wegen der pandemiebedingten Unterbrechung von Anfang Dezember bis Anfang März allerdings auf ein halbes Jahr verteilt waren.

„Burgdorfer wollen in den Takt kommen“ weiterlesen

Stadt würdigt erfolgreiche Sportler

Insgesamt hat die Stadt 16 Sportler gewürdigt, die 2021 besonders erfolgreich waren. Die Vereine können dafür Mitglieder vorschlagen, die beispielsweise bei den Kreis-, Landes oder Deutschen Meisterschaften auf dem Treppchen standen oder die einen der vorderen Plätze auf den Landesbestenlisten belegten. „Diese herausragenden Leistungen
wollen wir gebührend würdigen“, betonte Pollehn und fügte hinzu: „Leider können wir nicht so viele Urkunden überreichen wie in früheren Jahren. Denn wegen der Corona- Epidemie mussten viele Wettkämpfe ausfallen.“

Für die TSV Burgdorf Volleyball wurde Franz Günding als deutscher Beachvolleyballmeister Ü59 geehrt (http://tsv-burgdorf-volleyball.de/deutscher-beachvolleyballmeister-2021)

Quelle: Marktspiegel Burgdorf, 10. September 2022, Franka Haak

15-jähriger Libero Fuchs überragt

Quelle: HAZ Anzeiger, 09. Mai 2022, Dirk Herrmann

Mit dem erhofften Sieg hat es für die TSV Burgdorf zum Saisonabschluss vor den Toren Hamburgs nicht geklappt. Trotzdem ist das Team von Trainer Kai Hartel in der Oberliga 2 noch auf den dritten Tabellenplatz geklettert. Im Nachholspiel beim TSV Winsen (Luhe) holte es einen 0:2-Satzrückstand auf und sicherte sich einen Punkt. Am Ende eines spannenden Matches mit einem für ihren Gegner wichtigen Erfolg im Tiebreak mussten sich die Gäste mit 2:3 (19:25, 22:25, 28:26, 26:24, 8:15) geschlagen geben.

„15-jähriger Libero Fuchs überragt“ weiterlesen