Kategorie: News

JETZT VOTEN – Bring dich ein für Deinen Verein

Die TSV Burgdorf e.V. nimmt dieses Jahr erstmalig an der von NETTO angebotenen Aktion „Bring dich ein für Deinen Verein“ teil. 

Bis zum 08.03.24 heißt es im 1. Schritt nun: VOTEN und Stimmen sammeln! 

HIER (https://www.netto-online.de/vereinsspende/TSV-Burgdorf-e.V.-von-1849.vhtm) kann man für die TSV Burgdorf abstimmen. Für die Abstimmung wird eine E-Mail Adresse benötigt. Auf diese wird im Anschluss ein Bestätigungslink gesendet. Alle Abstimmenden nehmen automatisch an einem Gewinnspiel um einen von Zwanzig 100,00 € Einkaufsgutscheinen teil.

Neujahrsturnier 2024 – Farbfeuerwerk

Wir laden erstmalig zum großen internen TSV Burgdorf Volleyball Neujahrsturnier 2024 ein. Unter dem Motto Farbfeuerwerk sind alle Mitglieder herzlich eingeladen.

Los geht es am Sonntag, den 07. Januar 2024 um 11 Uhr in der großen IGS-Halle.

Glühwein, Punsch und einige Kaltgetränke werden vom Verein gestellt. Bitte bringt einen Bueffetbeitrag mit, damit auch alle etwas zu essen haben. Der kreativste Beitrag erhält einen Preis!

Ab 10:30 beginnt der Aufbau – fleißige Helfer sind gerne gesehen 🙂

Bis dahin wünschen wir schöne Weihnachtstage und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2024.

“Neujahrsturnier 2024 – Farbfeuerwerk” weiterlesen

Pokalsieger TSV Burgdorf (Bezirksklasse der Frauen)!!!

Wir gratulieren unseren Damen zum erfolgreichen Pokalturnier. Platz 2 geht an die SF Aligse, Dritter wurde der TSV Egestorf vor dem TB Stöcken.

Ergebnisse Halbfinale: TSV Burgdorf – TSV Egestorf 25:16 25:20 / SF Aligse – TB Stöcken 25: 21 25:16

Platz 3: TSV Egestorf – TB Stöcken 25:21 25:10

Endspiel: TSV Burgdorf – SF Aligse 25:18 25:18

“Pokalsieger TSV Burgdorf (Bezirksklasse der Frauen)!!!” weiterlesen

Ohne Schneeberg in den Heimspieltag

Quelle: HAZ Anzeiger, 16. Dezember 2023, Dirk Herrmann

Beim Besuch aus dem Tabellenkeller hat die TSV Burgdorf am Sonntag (12 Uhr) auch schon ihre erste Aufgabe im neuen Jahr zumindest im Hinterkopf. In der IGS-Halle will sich das Verbandsliga-4-Team von Trainer Franz Gründing nach seinen 3:0-Siegen in der Hinrunde gegen den FC Wenden und den TuS Altwarmbüchen nun auch mit sechs Punkten in den Rückspielen in die Pause bis zum 13. Januar verabschieden. In diesem Fall würde es in vier Wochen als Spitzenreiter zum Duell der Aufstiegskandidaten mit den Vallstedt Vechelde Vikings II reisen.

“Ohne Schneeberg in den Heimspieltag” weiterlesen

15. Final Four im Regionspokal der Kreisligen und Bezirksklassen der Frauen am Samstag den 16.12.2023 in Burgdorf.

Am Samstag, den 16. Dezember 2023 finden die Halbfinals- und Endspiele der Volleyball Frauen der Region Hannover um den Regionspokal in der Sporthalle des Gymnasium Burgdorf (31303 Burgdorf Berliner Ring 27) statt. Spielbeginn ist um 14.00 Uhr. Das Ende der Veranstaltung wird gegen 18.30 Uhr sein.

Im Halbfinale treffen in der Kreisliga Frauen unsere Damen auf PSV Hannover und in der Bezirksklasse Frauen auf TSV Egestorf. Hier sind alle Paarungen:

“15. Final Four im Regionspokal der Kreisligen und Bezirksklassen der Frauen am Samstag den 16.12.2023 in Burgdorf.” weiterlesen

Siegen oder nicht siegen, das ist hier die Frage

Vier Wochen Spielpause lagen hinter unserer zweiten Herrenmannschaft. Diese Gelegenheit sollte dazu genutzt werden zu regenerieren, das Teamgefühl zu stärken, Verletzungen auszukurieren und weiter an den eigenen Schwächen zu arbeiten. Zwei Testspiele und zwei Mannschaftsabende später stand man jedoch mit einem Bänderriss, einer Rippenprellung und einigen Coronafällen da. Trotz erneuter personeller Schwächung sollte beim SV Lengede dennoch endlich der erste Sieg gefeiert werden.

“Siegen oder nicht siegen, das ist hier die Frage” weiterlesen

Klarer Sieg für TSV Burgdorf

Quelle: HAZ Anzeiger, 27. September 2023, Dirk Herrmann

Ohne Satzverlust kehrte die TSV Burgdorf aus Braunschweig nach einem 25:23, 25:21, 25:23 beim FC Wenden zurück, für den es als Verbandsliga-Neuling die erste Heimniederlage seit dreieinhalb Jahren war. „Das 3:0 ist aber knapper gewesen, als es aussieht“, sagte TSV-Teamsprecher Robert Antowski. „Im Angriff und im Block waren bei uns Defizite zu erkennen. Gegner, die einen besseren Tag haben, würden uns mehr Probleme machen.“ Die hatten diesmal noch die Wendener speziell mit Sönke Neuß. Der Burgdorfer Libero kam als Au­ßen­an­grei­fer zum Einsatz und erzielte in kniffligen Phasen einige wichtige Punkte für die Gäste.