Presse: Burgdorfer wollen mit „der Saison beginnen“

„Mehr Präzision in die Annahme zu bekommen“, darum ging es auch Kai Hartel in den Trainingseinheiten der TSV Burgdorf nach der 1:3-Auftaktpleite in der Männer-Oberliga 2. „In Göttingen kann man verlieren, aber jetzt wollen wir mit der Saison beginnen“, sagt der TSV-Trainer. Sein Team muss erneut auswärts ran, heute (15 Uhr) geht es gegen den Aufsteiger TSV Winsen/Luhe. Die Reise zu den Harburgern können neben Hartel auch mehrere Spieler nicht antreten. „Es wird nur eine Rumpftruppe. Aber das muss nicht immer ein Nachteil sein“, meint Hartel.

Quelle: HAZ, Anzeiger für Burgdorf, 26. September 2020, Dirk Herrmann

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.