Moeller und Bauerochse Sieggaranten für Burgdorfer

Von Dirk Herrmann (Anzeiger Burgdorf, 21. Januar 2019):

Wieder an der Tabellenspitze stehen die Männer der TSV Burgdorf, die mit dem 3:0 (25:23, 25:18, 25:16) beim TuS Zeven den TSV Winsen/Luhe überholt haben.

Beim Erfolg gegen das Schlusslicht der Verbandsliga 2 blieb die Mannschaft von Kai Hartel im zehnten Spiel bereits zum sechsten Mal ohne Satzverlust. „Eigentlich war es ein Pflichtsieg“, sagte der TSV-Coach. „Allerdings mussten wir umstellen. Im ersten Satz haben wir uns ein bisschen schwergetan.“

Ohne etatmäßigen Zuspieler ließ Hartel auf dieser Position Malte Moe­ller antreten. „Er hat sich da reingefuchst“, sagte der Coach. „Wir sind mit jedem Ballwechsel besser geworden.“ Die Grundlage für den Sieg legten die Burgdorfer mit schnellen Angriffen über die Mitte, wo erneut Steffen Bauerochse für viele direkte Punkte sorgte.

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.